Skip to main content

Apple iPad Tablet (2021) 10 Zoll

(5 / 5 bei 354 Stimmen)

349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Februar 2024 8:25
Alter ab6 Jahre
Geeignet fürKinder, Erwachsene
Displaygröße10,2 Zoll
Auflösung2160 x 1620 Pixel (Retina)
Akkulaufzeitbis 10h
BetriebssystemiPad OS
SoftwareStandard-Apps
Hülle
Kamera
Gratis-Umtausch bei Schaden
Kindermodus

Beschreibung

Rechtlicher Hinweis: Diese Website setzt Affiliate-Links zum Amazon-Partnerprogramm ein. Der Betreiber der Website verdient durch qualifizierte Käufe eine Provision. Dadurch finanzieren wir die Kosten dieser Website, wie z.B. für Server-Hosting und weitere Ausgaben.

< alle Tablets für Kinder anzeigen

Das neue Apple iPad-Tablet (2021) – Vorteile für Kinder & Eltern

Das Apple iPad (2021) ist ein Qualitätsprodukt, das Kinder durch die einfache Bedienung und das chice Aussehen begeistert. Es enthält alles, was Kinder zum Lernen und Entdecken brauchen und macht Spaß durch den integrierten Apple-Ansatz, bei dem das System und die Software speziell für das Apple-Produkt gemacht ist und so maximal einfach und kompatibel ist.

Es gibt kaum eine überzeugendere Produktdarstellung als auf der Apple-Website, darum: Schaut’s euch direkt dort einmal an: iPad bei Apple ansehen

Apple iPad 2021 10 Zoll für Kinder und Familien

Das Apple iPad liegt bei Familien und Kindern oft vorn. Richtig kreativ wirds mit dem zusätzlich erhältlichen Apple Pencil.

Familien nutzen öfter ein Apple iPad

Wer einmal ein Apple-Gerät und seine einfach Bedienung im Alltag erlebt hat, greift oft auch bei der Tablet-Wahl für sein Kind zum iPad: Viele Familien nutzen zuhause eine Kombination aus iPhone, Apple Macs und dem iPad. Denn Apple-Produkte und seine Oberflächen machen einfach Spaß, das merken sogar schon die Kids.

Warum sind iPads so teuer? iPads sind immer noch deutlich teurer als andere Tablets. Man zahlt natürlich auch für die Marke Apple drauf, aber profitiert dafür durch: a) Qualität des Touch-Displays, b) deutlich einfacherer Bedienung, und c) einer fast doppelt so langen Nutzbarkeit und Update-Unterstützung

iPads sind deutlich günstiger geworden – Apples iPads sind in den letzten Jahren deutlich günstiger geworden. Darum muss man nicht mehr befürchten, ein Vermögen zu verlieren, falls beim Spielen mal etwas passiert, das die Hausratversicherung nicht abdeckt. Mit monatlicher Ratenzahlung liegt man bei 12 Raten a 35€, oft gibts die Finanzierung ohne Zinsen (z.B. bei Barkleys via Amazon)

 

Apple iPad – Das sind die Vorteile für Kinder und Familien

Werbung


Durch die einfache iPad-OS-Oberfläche können Kinder ohne Ablenkungen durch nervige technische Hinweise das Tablet für viele Aktivitäten nutzen:

  • Viele kinderfreundliche Apps nutzen
  • Im Internet surfen, Emails lesen und schreiben,
  • Video-Telkos für Schule, Lernen, Homeschooling und mit der Familie durchführen
  • Musik und Hörbücher hören
  • Fotos machen, ein Fototagebuch erstellen und mehr
  • Videos filmen und schneiden!
  • Zeichnen mit den Fingern auf dem sehr gut reagierenden Touch-Display (ideal mit Apple Pencil 1. Generation)
  • Sprachassistent Siri für kinderleichte Nutzung durch Sprache

Während einige Tablet-Hersteller Standard-Android-Tablets anbieten oder einen Kinderoberfläche dazuintegrieren, kommt bei Apple alles aus einem Guß, und das merkt man. Die einfach bedienbare Oberfläche gefällt allen und funktioniert kinderleicht. Der Vorteil für Familien ist, dass die Kids ihr Tablet auch dann noch mögen, wenn sie älter werden. Man braucht eben nicht immer ein spezielles Kindergerät – ein Familien-iPad macht alle glücklich.

Eine Kindersicherung ist bei Apple-Geräten integriert und leicht nutzbar. Alle Infos dazu findet ihr in unserem Infobereich Kindersicherung für Tablets

Mit der iPad-Kindersicherung kann man folgendes machen:

  • Kinderprofil einrichten (damit Kinder ihren eigenen Bereich haben)
  • Medienzeiten begrenzen
  • Apps freigeben
  • In-App-Käufe und App Store-Käufe sperren
  • Webseiten nach Kategorien freigeben (Alles, für Jugendliche, für Kinder)

iPads haben den Vorteil, dass sie von Apple ca. 5-7 Jahre lang durch Updates unterstützt werden, während dieser Support bei vielen Android-basierten Tablets oft bereits nach 3-4 Jahren nicht mehr fortgeführt wird. Dadurch hat man immer ein Gerät mit hoher Sicherheit, da viele Updates das System sicherer machen.

Viele Spiele werden immer noch zuerst für iPad/iPhone verfügbar gemacht. Man findet im App Store viele Spiele und Lernanwendungen für Kinder. Alle Spiele sind von Apple qualitätsgesichert, so dass es praktisch keine schädlichen Apps gibt. Insgesamt hält Apple durch seine Standards die Qualität der Apps hoch, was insbesondere Familien zu schätzen wissen.

Tipp: Wer bei den iPad-Spielen sparen möchte, kann einfach das Spiele-Abo „Apple Arcade“ für 5 € / Monat abonnieren. Hier bekommt man Zugriff auf zahlreiche Spiele, darunter auch viele Spiele für Kinder. Dies läuft auch auf MacBook und co, so dass man die Spiele von mehreren Geräten aus nutzen kann.

Eigenschaften des Apple iPad (2021) 10,2 Zoll (9. Generation)

  • 10,2″ hochauflösendes Retina Display
  • Fingerabdrucksensor zum Entsperren und zur kontaktlosen Zahlung mit Apple Pay im Geschäft
  • 64 GB Speicher
  • Prozessor: A13 Bionic Chip mit Neural Engine
  • Kameras: 8 MP Weitwinkel-Rückkamera, 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus
  • Stereo-Lautsprecher
  • WLAN
  • Bis zu 10 Std. Batterielaufzeit
  • Lightning Anschluss zum Aufladen und für Zubehör
  • Unterstützung für Apples weiteres Zubehör: Smart Keyboard und Apple Pencil 1. Generation (separat erhältlich)
  • Betriebssystem: iPadOS

Fragen und Antworten zum iPad für Kinder

Ja, das iPad eignet sich gut für Kinder, denn die Bedienung ist sehr einfach, es gibt gute Kinderschutzfunktionen, alles was Kinder brauchen ist dabei (Browser, Mail, Text/Bild-Programme, Kamera, Kalender etc.) und es gibt tausende kinderfreundlicher Apps im Apple Store zum herunterladen.

Wir empfehlen speziell das iPad 10,2″ in der hier gezeigten Version für Kinder. Die anderen iPad-Varianten „iPad Air“ sowie „iPad Pro“ sind noch etwas hochwertiger, aber auch wesentlich teurer und bieten keinen besonderen Mehrwert für Kinder sondern eher für Profi-Nutzer oder echte Apple-Fans.

Ja, man kann YouTube sowie das kinderfreundliche YouTube Kids im Apple App-Store kostenlos herunterladen.

Ja, es gibt zahlreiche Zeichenprogramme im App Store, bei denen man mit dem Finger auf dem Touch-Display zeichnen kann. Noch einfacher wird das Zeichnen für Kinder mit dem optional erhältlichen Apple Pencil (1. Generation). Damit kann man direkt auf dem iPad mit dem Stift zeichnen. Der Apple Pencil kostet bei Amazon unter 100€.

 



349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Februar 2024 8:25